1.Preis beim Climateproject-Wettbewerb

"Auf der Suche nach dem Klima" - so hieß das Kinder-Filmprojekt, das in den Herbstferien 2020 am Wahrsmannshof realisiert wurde. Dabei sind u. A. drei kurze Trickfilme entstanden, die sich mit den "Klimakillern" Land- und Forstwirtschaft, Industrie und Energieverbraucher beschäftigen. Die Filme haben den 1. Preis beim Climateproject -Wettbewerb "DER KLIMAWANDEL VOR DER HAUSTÜR" gewonnen. Das Projekt ist ein internationaler journalistischer Wettbewerb mit dem Ziel, möglichst konkrete und lokale Veränderungen des Klimawandels "vor der Haustür", nachvollziehbar darzustellen. Die prämierten Kurz-Filme können auf youtube angeschaut werden:

Klimakiller Industrie: youtu.be/2W6tLEmTCG0

Klimakiller Energieverbrauch: youtu.be/L1Zy9zy_nBM

Klimakiller Landwirtschaft: youtu.be/ujiIb_ZyjgU

UN-Dekade Biologische Vielfalt 2020

Die Vereinten Nationen haben den Zeitraum von 2011 bis 2020 als UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgerufen, um dem weltweiten Rückgang der Naturvielfalt entgegenzuwirken. Ein breit verankertes Bewusstsein in unserer Gesellschaft für den großen Wert der Natur ist eine wichtige Voraussetzung. Im Sonderwettbewerb "Soziale Natur - Natur für alle" ist der Wahrsmannshof für seine inklusiven Angebote für Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen als Ort der UN-Dekade ausgezeichnet worden.

Menschen und Erfolge – Orte der Kultur und Begegnung 2014

2014 ist der Wahrsmannshof beim bundesweiten Wettbewerb „Menschen und Erfolge –Orte der Kultur und Begegnung“ als Preisträger in der Kategorie „Neue Organisationsformen und Partnerschaften“ durch Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks ausgezeichnet worden. Der Wahrsmannshof gehörte zu den neun Preisträgern, die aus über 600 Wettbewerbsbeiträgen von einer unabhängigen Jury ausgewählt wurden. Die Ehrung erfolgte im Bundesumweltministerium in Berlin.

 

 

RWE-Klimaschutzpreis 2013

2013 ist der Wahrsmannshof für das Engagement im Bereich Umweltbildung durch mit dem RWE-Klimaschutzpreis ausgezeichnet worden. Der Preis wird von der Firma RWE für Projekte vergeben, die sich um eine Verbesserungen der Umweltbedingungen und eine bessere Energieeffizienz bemühen oder umweltorientierte Bildungsmaßnahmen vor Ort anbieten.

 

Am Wahrsmannshof wird gute Arbeit gemacht.
Hier kann man viel lernen. 
Dafür hat der Wahrsmannshof zwei Preise bekommen.